SiDiary - Diabetes-Management-Software

Die von Diabetikern für Diabetiker entwickelte Diabetes-Management-Software Suite SiDiary (www.sidiary.de) ermöglicht eine einfache mobile und lokale Erfassung von Diabetesdaten, schnelle und übersichtliche Trendanalysen sowie systematische Auswertungen zur Selbstkontrolle. Somit erhält der Nutzer die Möglichkeit, Schwachstellen zu analysieren und seine Werte zu optimieren.
Diabetes- Patienten empfinden dieses direkte Feedback als große Motivationssteigerung und verbessern durch das Führen eines digitalen Diabetes-Tagebuchs deutlich ihre Blutzucker-Werte und reduzieren somit das Risiko von Folge-Erkrankungen. Die erfaßten oder vom Blutzucker- Messgerät eingelesenen Daten werden vollautomatisch zwischen allen eingesetzten Geräten abgeglichen und stehen für Auswertungen zur Verfügung.

Für welche Diabetes-Typen ist SiDiary geeignet?

SiDiary eignet sich für Menschen mit Typ 1-Diabetes, Typ 2-Diabetes, für Schwangere, für Kinder und Jugendliche, sowie für Blinde.
Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1
Menschen mit Typ 1 Diabetes sind insulinpflichtig. Meist werden sie mit einer sogenannten intensivierten Insulintherapie (ICT für Intensified Conventional Therapy in Englisch).
Das bedeutet, dass sie sich ein bis mehrmals täglich Insulin spritzen müssen. Bei der ICT sind mehrere Blutzuckermessungen pro Tag erforderlich. Ziel einer erfolgreichen ICT ist das Erreichen eines normalen Blutzuckerspiegels.
Das kontinuierliche Protokollieren der Messungen während der ICT ist ein wichtiges Instrument, um eine möglichst optimale Blutzuckereinstellung zu erreichen und somit gefürchteten Spätschäden, wie z.B. Gefäßerkrankungen oder Nervenstörungen, vorzubeugen.
Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2
Ein Diabetiker vom Typ 2 ist nicht unbedingt insulinpflichtig. Manchmal reicht eine Therapie mit nur Diät oder mit Tabletten aus. Bei den wenigsten Programmen zur Dokumentation eines Diabetikertages besteht jedoch die Möglichkeit, anstatt Insulinen auch Tabletten zu verwalten. In SiDiary können Patienten sowohl Tabletten, als auch Insuline erfassen.
Schwangerschafts-Diabetes
Schwangerschaftsdiabetes ist ein Diabetes mellitus, der erst während einer Schwangerschaft auftritt.
Der erhöhte Blutzucker für Mutter und Kind ist ein ernstzunehmendes Risiko. Daher bedarf der Schwangerschaftsdiabetes einer besonders genauen Einstellung.
SiDiary kann bei der strengen Beobachtung der Blutzuckerwerte helfen, indem es die aktuellen Daten mit einer Trendfunktion auswertet.
Diabetes bei Kindern und Jugendlichen
Diabetes kann auch bei Kindern und Jugendlichen auftreten. Diabetes ist in Deutschland die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- oder Jugendalter. SiDiary erhöht die Sicherheit für Eltern und Kinder, wenn man die Version für Smartphones nutzt. In den mobilen Versionen ist ein E-Mail-/SMS-Versand integriert, der ab einer frei wählbaren Blutzuckergrenze eine Kurzmitteilung an einen vorher festgelegten Empfänger absetzt.
Sollte das Kind unterwegs einen erhöhten Blutzucker messen, dann können die Eltern sich davon unterrichten lassen und per E-Mail oder SMS Verfahrensanweisungen geben.
Blinde Diabetiker
SINOVO hat in enger Zusammenarbeit mit blinden Diabetikern einen speziellen Anwendermodus entwickelt, der es ihnen erlaubt, SiDiary in Verbindung mit einem Screenreader (z.B. Cobra, Jaws) bestmöglich zu nutzen.

Multifunktionale Diabetes-App für verschiedene Plattformen

Die multifunktionale Diabetes-App des Komplettsystems SiDiary besteht aus den Versionen für Windows PC, iPhone/iPad, Android, Windows Phone und der Internet-Plattform. Dem Benutzer bleibt es überlassen, welche Funktionen und welche Plattformen er in welchem Umfang nutzen möchte. SiDiary positioniert sich damit in vorderster Linie als Lösung für telemedizinische Anwendungen.
Weitere Erläuterungen: www.sidiary.de